Ski-WM: Speedfahrer warten weiter auf Gepäck

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Ob das für heute von 13 bis 14 Uhr angesetzte freie Befahren des Rennhanges der Speedfahrer vor dem WM-Super-G der Herren am Mittwoch stattfinden kann, ist noch unklar. "Das muss noch bestätigt werden, wenn/falls der Truck mit dem Gepäck ankommt", teilt der Ski-Weltverband (FIS) mit.

Das erste, für Dienstag angesetzte Abfahrtstraining der Herren ist abgesagt worden, da wegen der vielfach schneefallbedingten, chaotischen Anreise viele Athleten und Betreuer Aare erst mit Verspätung erreichten.

Die Ski-WM in Mittelschweden leidet bei traumhaftem Winterwetter immer noch darunter, dass wichtiges Gepäck mit Material noch nicht in Aare angekommen ist.

Wer gewinnt den WM-Super-G?

Beweise dein Fachwissen im WM-Tippspiel!

Textquelle: © LAOLA1.at

FIS-Präsident Gian Franco Kasper eröffnet Ski-WM 2019

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare