Svindal-Abschied mit Rekord und Show

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Man soll aufhören, wenn es am schönsten ist - Aksel Lund Svindal hat das zweifelsohne geschafft.

Der Norweger holt im letzten Rennen seiner aktiven Karriere Silber in der Abfahrt. Den 3. Abfahrts-WM-Titel nach 2007 und 2013 verpasst er nur um zwei Hundertstel.

Zudem trägt sich der 36-Jährige in die Rekordbücher ein: Er ist nach Kjetil-Andre Aamodt und Marc Girardelli der dritte Fahrer, der bei sechs verschiedenen Weltmeisterschaften eine Medaille gewinnt. Insgesamt ist es seine neunte WM-Medaille.

"Perfekt. Voriges Jahr war ich knapp vor Kjetil bei Olympia, jetzt haben wir es getauscht", trauert er der möglichen Goldmedaille nicht nach.

"Ich habe fast keine andere Farben im Ziel gesehen außer die von Norwegen. Das war mir auch wichtig am Ende, eine gute Show anzubieten."

Mit neun Medaillen - fünf davon in Gold - ist Svindal die Nummer fünf der ewigen WM-Bestenliste>>>

Svindals WM-Medaillen

Medaille WM Disziplin
Gold 2013 Schladming Abfahrt
Gold 2011 Garmisch-Partenkirchen Kombination
Gold 2009 Val d'Isere Kombination
Gold 2007 Aare Riesentorlauf
Gold 2007 Aare Abfahrt
Silber 2019 Aare Abfahrt
Silber 2005 Bormio Kombination
Bronze 2013 Schladming Super-G
Bronze 2013 Val d'Isere
Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare