Kirchgasser: Entschädigt für so vieles"

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Man soll die Feste feiern, wie sie fallen. Die Freitagnacht wurde nach dem Kombi-Doppelsieg der Schweizerinnen und Bronze für Michaela Kirchgasser zum Fest in Rot-Weiß.

Bei der Feier im "TirolBerg" kam die 31-Jährige erstmals an ihrem Erfolgstag richtig zur Ruhe. "Diese Medaille hat richtig gut getan, sie entschädigt für so vieles", reflektiert sie und erinnert sich nochmals an die Entscheidung, als Stuhec und Goggia ausschieden: "Ich habe gewusst, wenn nur eine der beiden runterkommt, bin ich Vierte. Das hätte mir an diesem Tag ganz schiach getan."

Schröcksnadel im Udo-Jürgens-Bademantel

Nach dem Abendessen mit Teamkolleginnen und Trainern in der "Casa" dauerte es nicht lange, bis die von Super-G-Weltmeisterin Nicole Schmidhofer "motivierte" Kirchgasser zu einer Magnum-Sprudelflasche griff.

Im Zentrum der Angriffe stand letztlich ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel. Am Ende war niemand im ganzen Lokal trocken geblieben und Schröcksnadel musste sein Gewand gegen eine weißen Bademantel tauschen.

Der so zum "Udo" (Jürgens) gemachte Schröcksnadel durfte an diesem Abend über die bereits zweite Damen-Medaille in St. Moritz jubeln.

Schröcksnadel-Sager ging Kirchi "hinten vorbei"

Geholt hatte sie mit Kirchgasser ausgerechnet jene Athletin, der er im Jänner noch zum Rücktritt geraten haben soll. Schröcksnadel bestritt das zwar auch in St. Moritz, Kirchgasser nahm es aber ohnehin gelassen.

"Schwamm drüber", sagte sie nach der feuchtfröhlichen Sause an der Seite ihres Chefs. "Ich habe wirklich ein sehr gutes Verhältnis zu Peter. Heute hat man gesehen, dass das keine gekünstelte Freundschaft ist", machte Kirchgasser an ihrem Jubeltag einen Schlussstrich unter die Angelegenheit.

"Ich bin schon manchmal dünnhäutig. Aber das ist mir echt hinten vorbei gegangen", versicherte sie.

Kirchgasser nach Bronze mit Seitenhieb auf die Kritiker>>>

Rennbericht: Schweizer Doppelsieg>>>

Zweiter Damen-Bewerb bei der WM, zweite Medaille für Österreich! Michaela Kirchgasser holt Bronze in der Kombi. Die Bilder:

Bild 1 von 39 | © GEPA
Bild 2 von 39 | © GEPA
Bild 3 von 39 | © GEPA
Bild 4 von 39 | © GEPA
Bild 5 von 39 | © GEPA
Bild 6 von 39 | © GEPA
Bild 7 von 39 | © GEPA
Bild 8 von 39 | © GEPA
Bild 9 von 39 | © GEPA
Bild 10 von 39 | © GEPA
Bild 11 von 39 | © GEPA
Bild 12 von 39 | © GEPA
Bild 13 von 39 | © GEPA
Bild 14 von 39 | © GEPA
Bild 15 von 39 | © GEPA
Bild 16 von 39 | © GEPA
Bild 17 von 39 | © GEPA
Bild 18 von 39 | © GEPA
Bild 19 von 39 | © GEPA
Bild 20 von 39 | © GEPA
Bild 21 von 39 | © GEPA
Bild 22 von 39 | © GEPA
Bild 23 von 39 | © GEPA
Bild 24 von 39 | © GEPA
Bild 25 von 39 | © GEPA
Bild 26 von 39 | © GEPA
Bild 27 von 39 | © GEPA
Bild 28 von 39 | © GEPA
Bild 29 von 39 | © GEPA
Bild 30 von 39 | © GEPA
Bild 31 von 39 | © GEPA
Bild 32 von 39 | © GEPA
Bild 33 von 39 | © GEPA
Bild 34 von 39 | © GEPA
Bild 35 von 39 | © GEPA
Bild 36 von 39 | © GEPA
Bild 37 von 39 | © GEPA
Bild 38 von 39 | © GEPA
Bild 39 von 39 | © GEPA
Textquelle: © APA

Anna Veith verzichtet auf Startplatz in der WM-Abfahrt

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare