Zum Schmunzeln: Lizeroux' Start-Purzelbaum

Aufmacherbild
 

Julien Lizeroux verlässt die Ski-Bühne! Der französische Slalom-Oldie bestreitet beim Nightrace in Schladming sein letztes Weltcuprennen.

"Julien hat seine Spuren hinterlassen, er wird vermisst werden", meint seine Freundin Tessa Worley nach ihrem Sieg am Kronplatz. Sportlich stehen drei Weltcupsiege und drei WM-Medaillen auf der Habenseite des 41-Jährigen. Aber vor allem mit seiner sympathischen, offenen Art hat sich Lizeroux in die Herzen der Ski-Fans gefahren.

Auch Hoppalas nahm der Franzose mit Humor. Wie etwa den Start-Purzelbaum beim Weltcup-Finale 2015 in Meribel. Das Video:

Textquelle: © LAOLA1.at

Nach schweren Stürzen: Kitzbühel plant Streif-Änderung

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..