Abfahrt in Lake Louise abgesagt

Abfahrt in Lake Louise abgesagt Foto: © GEPA
 

Den Abfahrern macht gleich beim Saison-Auftakt das Wetter einen Strich durch die Rechnung.

Die erste von zwei geplanten Weltcup-Abfahrten in Lake Louise muss abgesagt werden. Grund ist starker Schneefall über Nacht, der auch am Vormittag anhält. Die Prognose für den Tagesverlauf ist zudem nicht günstig. Die Pistenarbeiter hatten zudem noch mit dem Neuschnee der Nacht zu kämpfen.

Die Jury entscheidet nach der verschobenen Besichtigung, die Abfahrt abzusagen.

Waldner: "Es ist zu viel Schnee"

"Es ist zu viel Schnee in und neben der Rennstrecke, es sind auch viele Schneeverwehungen. Wir müssen die Strecke jetzt saubermachen, ein faires Rennen wäre nicht möglich gewesen", sagte FIS-Chef-Renndirektor Markus Waldner im ORF-Interview.

Am Samstag ist eine weitere Abfahrt angesetzt. Die Wettervorhersage ist positiv, das Wetter soll sich bessern. Geplanter Start ist um 20:15 Uhr. Am Sonntag steht ein Super-G auf dem Programm.

Statistik: Siegerliste der Abfahrt in Lake Louise>>>

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..