Doppelt abgesagter Super-G nun in Wengen angesetzt

Doppelt abgesagter Super-G nun in Wengen angesetzt Foto: © GEPA
 

Das Programm der Speed-Spezialisten im alpinen Ski-Weltcup wird immer dichter.

Der erst in Lake Louise, dann in Bormio angesetzte und zweimal entfallene Super-G wird nun endgültig am 13. Jänner in Wengen nachgetragen und markiert damit den Auftakt in die Lauberhornrennen.

Zuvor sind am Dienstag und Mittwoch Trainings für die beiden Abfahrten am Freitag und Samstag angesetzt. Am Sonntag folgt der Slalom.

In der Woche darauf finden bei den Hahnenkammrennen in Kitzbühel zwei Abfahrten und ein Slalom statt.

Textquelle: © APA/LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..