Peter Fill beendet Ski-Saison vorzeitig

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Speed-Spezialist Peter Fill muss die Ski-Saison wegen hartnäkigen Rückenproblemen vorzeitig beenden.

Der 36-jährige Südtiroler leidet noch immer an den Folgen seiner Stürze in der Abfahrt von Beaver Creek und einem Slalomtraining. Auch wenn sich der zweifache Kristallkugel-Gewinner in der Abfahrt bereits im fortgschrittenen Alter befindet, verliert er noch keinen Gedanken an ein Karrierende.

"Für diese Saison ist Schluss mit Rennfahren. Man muss zu 100 Prozent fit sein, um konkurrenzfähig zu sein", gibt sich Fill in einer Presseaussendung des italienischen Skiverbandes einsichtig.

"Mit meinen Rückenschmerzen hätte ich in Wengen nicht starten können. Auch die anspruchsvollen Abfahrten in Garmisch und Kitzbühel hätte ich nicht bewältigen können. Ich hätte versuchen können bis zur WM zurückzukehren, aber ich denke das macht keinen Sinn", sagt Fill.


Textquelle: © LAOLA1/APA

Saisonende für Stephanie Brunner nach Kreuzbandriss

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare