Suche nach Ersatz für Gröden-Abfahrt läuft

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Nach der Absage der Gröden-Abfahrt läuft bereits die Suche nach einem Ersatzort.

Erste Option ist mit Bormio ein Verbleib der Abfahrt in Italien. Im italienischen Ski-Ort finden nach Weihnachten bereits eine Abfahrt und eine Kombi (28. und 29.12.) statt. "Das schaut vom Veranstalter her sehr gut aus", erklärt dazu ÖSV-Rennsportleiter Andreas Puelacher. "Jetzt muss man das mit dem Fernsehen und Sponsoren abklären. Spätestens morgen (Sonntag) bekommen wir Bescheid."

Auch Kvitfjell in Norwegen ist ein Kandidat. Dort stehen Anfang März bereits eine Abfahrt und ein Super-G auf dem Programm.

Weitere Videos

Textquelle: © LAOLA1.at

Herren-Abfahrt in Gröden wegen Regens und Schneefalls abgesagt

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare