Fanchini plant Comeback nach Krebserkrankung

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Erfreuliche Nachrichten von Elena Fanchini: Die italienische Skirennläuferin kündigt ihr Comeback nach überstandener Krebserkrankung an.

"Im Januar bin ich wieder auf der Skipiste", teilt Fanchini mit, nachdem sie von der Ärztekommission des italienischen Skiverbands nach erfolgreicher Chemotherapie grünes Licht für den Einstieg ins Schneetraining bekommen hatte.

Bei Fanchini wurde zu Beginn des Jahres ein Tumor entdeckt, der das vorzeitige Ende der Ski-Saison und das Ende der Olympia-Träume bedeutete.

"In all diesen Monaten habe ich immer trainieren können, auch wenn es in den letzten Wochen wegen der schweren Behandlungen hart war. Ich danke für die viele Unterstützung, die ich erhalten habe", so Fanchini.

Textquelle: © LAOLA1.at

Halbfinale! Dominic Thiem biegt Sock in Paris-Bercy

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare