Danklmaier nach Sturz im Training operiert

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Speed-Spezialist Daniel Danklmaier muss nach einer Meniskus-Verletzung im rechten Knie längere Zeit pausieren.

Der Steirer aus Aich im Ennstal - Sohn der früheren ÖSV-Rennläuferin Elisabeth Kraml - kommt beim Riesentorlauf-Training in Saas-Fee zu Sturz und wird anschließend nach Tirol transportiert.

Wie der Österreichische Ski-Verband (ÖSV) am Mittwoch bekanntgibt, muss der 27-Jährige, der sich in Innsbruck bereits einer Operation unterzog, vier bis sechs Wochen mit dem Training aussetzen.


Textquelle: © LAOLA1.at

Ski-Weltcup-Saionstart in Sölden findet ohne Zuschauer statt

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare