Fanchini leidet an einem Tumor

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Schockierende Nachrichten von Elena Fanchini. Die italienische Speed-Spezialistin teilt mir, dass sie an einem Tumor leidet, den sie behandeln lassen muss. Deshalb wird die 32-Jährige die Ski-Saison vorzeitig beenden und auch bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang nicht an den Start gehen.

Der Verband erklärt, dass es sich um einen gutartigen Tumor handle.

Die Abfahrts-Vizeweltmeisterin von 2005 erklärt: "So ist das Leben, du weißt nie, was passiert, ich gebe nicht auf und stelle mich dieser neuen Herausforderung mit ganzer Kraft und Mut, um stärker zurückzukommen und meine Träume zu verwirklichen."


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare