ÖSV-Dreifachsieg im Super-G bei Junioren-WM

ÖSV-Dreifachsieg im Super-G bei Junioren-WM
 

Was für ein Auftakt für die österreichischen Damen in die Junioren-WM in Bansko! Gleich im ersten Bewerb, dem Super-G, gibt es einen ÖSV-Dreifachsieg!

Die 20-jährige Tirolerin Lena Wechner gewinnt vor ihren gleichaltrigen Teamkolleginnen aus Vorarlberger Magdalena Kappaurer und Magdalena Egger. Wechner setzt sich mit 0,24 bzw. 0,37 Sekunden Vorsprung durch. Die vierte ÖSV-Starterin Lisa Hörhager (19/Tirol) belegt Rang 14.

Für den ÖSV sind es in Bansko nach drei Mal Edelmetall bei den Herren die Medaillen vier, fünf und sechs. Medaillen-Spiegel der Junioren-WM >>>

"Unglaublich, ich kann es selbst nicht glauben. Ich habe mir vom Start weg gedacht, ich muss Vollgas geben, probieren alles auf Zug zu fahren und Steilhang Ausfahrt alles riskieren. Das ist mir gut gelungen", sagt Wechner, die sich über das rot-weiße-rote Podest freut. "Das ist wie bei den österreichischen Meisterschaften, einfach ein Traum!"

In Bansko stehen am Dienstag und Mittwoch noch der RTL und Slalom der Damen auf dem Programm.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..