Brems Operation erfolgreich verlaufen

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Die Operation von Eva-Maria Brem nach ihrem Unterschenkelbruch beim Slalom-Training (Alle Infos!) ist erfolgreich verlaufen.

"Der Unterschenkelbruch ist mit einem Marknagel im Schienbein und einer Platte im Wadenbein versorgt worden. Die Operation ist komplikationsfrei verlaufen", sagt Dr. Christian Hoser, der ÖSV-Teamarzt.

Hoser weiter: "Für die nächsten Tage ist eine engmaschige und mehrtägige Überwachung erforderlich, um mögliche Komplikationen frühzeitig zu erkennen und behandeln zu können."

"Die Heilungszeit eines Unterschenkelbruches beträgt zwischen drei und vier Monate. Während dieses Zeit ist eine Entlastung durch Krücken notwendig. Radfahren und Schwimmen sind mögliche Trainingsvarianten für die Heilungsphase", so der Arzt.

Der Eingriff hat rund zwei Stunden lang gedauert.


Brem im Interview nach der Sportler-Wahl:


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare