Medaillenspiegel WM 2021: ÖSV-Springer Nummer 1

Medaillenspiegel WM 2021: ÖSV-Springer Nummer 1 Foto: © GEPA
 

Für Österreich ist die Nordische Ski-WM in Oberstdorf die zweiterfolgreichste der Geschichte.

Die sieben Medaillen teilen sich auf Skispringen und die Nordische Kombination auf. Im Skispringen ist Österreich - angeführt von Stefan Kraft - die erfolgreichste Nation. Mit zwei Mal Gold, ein Mal Silber und ein Mal Bronze teilt sich der ÖSV den Spitzenplatz mit Deutschland.

Auch im Medaillenspiegel der Nordischen Kombination scheint Österreich weit oben auf. Top-Nation ist Norwegen mit 3x Gold, 2x Silber und 2x Bronze. Dahinter landet aber schon Österreich - dank Doppel-Weltmeister Johannes Lamparter. Der 19-Jährige ist bei allen drei Medaillen der ÖSV-Kombinierer beteiligt.

Im Langlauf dominiert einmal mehr Norwegen mit 9 Goldmedaillen und insgesamt 18 Medaillen!

Medaillenspiegel nach Sportarten

Skispringen

7 Bewerbe

Nation Gold Silber Bronze Gesamt
ÖSTERREICH 2 1 1 4
Deutschland 2 1 1 4
Norwegen 1 3 1 5
Slowenien 1 1 2 4
Polen 1 0 1 2
Japan 0 1 1 2

Nordische Kombination

5 Bewerbe

Nation Gold Silber Bronze Gesamt
Norwegen 3 3 2 8
Österreich 2 0 1 3
Deutschland 0 1 1 2
Finnland 0 1 0 1
Japan 0 0 1 1

Langlauf

12 Bewerbe

Nation Gold Silber Bronze Gesamt
Norwegen 9 5 4 18
Schweden 2 2 3 7
Russland 1 3 1 5
Finnland 0 1 1 2
Schweiz 0 1 0 1
Slowenien 0 0 2 2
Frankreich 0 0 1 1
Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..