Norwegen stellt WM-Rekord auf

Norwegen stellt WM-Rekord auf Foto: © GEPA
 

Unglaubliche WM für Norwegen in Seefeld: Das norwegische Team stellt einen neuen Rekord bei Nordischen Weltmeisterschaften auf: 25 Medaillen, davon 13 in Gold. Medaillenspiegel>>>

Bisher lagen die Rekordmarken bei 20 Medaillen (Falun 2015, Oslo 2011) und 11 Mal Gold (Falun 2015) - gehalten ebenfalls von Norwegen.

Überragend war Norwegen im Langlauf mit zehn von zwölf möglichen Goldmedaillen. Bei den Herren räumten die Norweger alle sechs möglichen Titel ab. Auch in der Kombination gewann Norwegen den Medaillenspiegel. Nur im Skispringen war Norwegen nicht die Nummer 1, sondern Deutschland.

Erfolgreichste Athletin ist Therese Johaug mit 3 Goldmedaillen und 1 Silbernen. Johannes Klaebo (NOR) und Markus Eisenbichler (GER) verlassen Seefeld mit jeweils 3 Mal Gold.

Medaillenspiegel Langlauf

Pos Nation Gold Silber Bronze Gesamt
1 Norwegen 10 3 5 18
2 Schweden 2 2 1 5
3 Russland 0 5 3 8
4 Italien 0 1 1 2
5 Slowenien 0 1 0 1
6 Frankreich 0 0 1 1
Finnland 0 0 1 1

Medaillenspiegel Nordische Kombination

Pos Nation Gold Silber Bronze Gesamt
1 Norwegen 2 2 0 4
2 Deutschland 2 1 0 3
3 Österreich 0 1 3 4
4 Japan 0 0 1 1

Medaillenspiegel Skispringen:

Pos Nation Gold Silber Bronze Gesamt
1 Deutschland 4 2 0 6
2 Polen 1 1 0 2
3 Norwegen 1 0 2 3
4 Österreich 0 3 2 5
5 Japan 0 0 1 1
Schweiz 0 0 1 1
Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..