Kanadier Harvey holt Gold über 50 km

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Die letzte Goldmedaille der WM in Lahti geht überraschend an Kanada!

Alex Harvey triumphiert in der Langlauf-Königsdisziplin über 50 km vor Sergey Ustiugov (RUS/+0,6 Sek.) sowie Matti Heikkinen (FIN/+1,4) und sorgt für Kanadas erste Einzel-Goldmedaille bei einer Nordischen WM.

Martin Johnsrud Sundby geht als Führender in die letzte Abfahrt, wird dann aber von dem Trio und letztlich auch noch vom Briten Andrew Musgrave überholt.

Max Hauke wird 35., Bernhard Tritscher belegt Rang 45.

Während die norwegischen Damen im Langlauf alles abgeräumt haben, sind ihre männlichen Kollegen abgesehen von der Staffel ohne Gold geblieben. Dies hat historische Dimensionen, denn erstmals seit 1970 hat Norwegen weder bei den Nordischen noch bei den Biathlon- und auch nicht bei den Alpin-Weltmeisterschaften einen Einzel-Weltmeister gestellt.

Textquelle: © LAOLA1.at/APA

Tränen bei Schlierenzauer nach WM-Bronze

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare