Therese Johaug setzt Siegeszug in Otepää fort

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Ski-Langläuferin Therese Johaug drückt dem Weltcup nach ihrer fast zweijährigen Dopingsperre nun wieder ihren Stempel auf.

Die 30-jährige Norwegerin setzt ihren persönlichen Erfolgslauf über die 10km-Klassisch in Otepää fort und feiert bereits ihren sechsten Weltcup-Sieg in Folge - den siebten insgesamt. Einzig beim Sprint in Lillehammer Ende November stand sie nicht auf dem obersten Siegertreppchen.

Ebba Andersson aus Schweden erobert den zweiten Platz (+48,4 Sek.) und Natalia Nepryaeva aus Russland wird Dritte (+56,7 Sek.).

Österreicherin war keine am Start. Teresa Stadlober verzichtete auf ein Antreten in Otepää.

Hauke macht Weltcup-Punkte

Der Finne Iivo Niskanen sichert sich über die 15 Kilometer Klassisch bei den Herren den Sieg. Der zweifache Olympiasieger setzt sich mit einem Vorsprung von 15,9 Sekunden auf Alexander Bolshunov aus Russland. Rang drei geht an den Norweger Didrik Toenseth (+46,4.).

Max Hauke ergattert sich als 23. einige Weltcup-Punkte. Luis Stadlober klassiert sich als 42.

Hauke verbesserte sich mit einem starken Finish vom 33. Zwischenrang nach fünf Kilometern noch in die Punkteränge. "Das war ein sehr gutes Rennen heute", sagte Hauke, der zuletzt eine krankheitsbedingte Pause hatte einlegen müssen. Bezüglich seiner Form im Hinblick auf die im Februar folgende Heim-WM in Seefeld äußerte er sich zuversichtlich: "Ich glaube, dass das jetzt gut passt."

Textquelle: © Laola1/APA

ZSKA-Sofia-Stürmer Maurides vor Unterschrift bei Rapid

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare