Südkorea sorgt für erste Überraschung bei B-WM

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Nach dem umkämpften 3:2 gegen Österreich erleidet Kasachstan bei der Eishockey-B-WM eine überraschende 2:5-Niederlage gegen Südkorea.

Dabei geht der Turnierfavorit dank Brandon Bochenski (9.) und Nigel Dawes (34.), Doppel-Torschütze gegen den ÖEHV, mit einer 2:1-Führung ins Schlussdrittel.

Der Olympia-Gastgeber schlägt aber mit Treffern von Alex Plante (46., 50.), Shin Sanghoon (48.) und Kim Kisung (52./PP2) zurück und führt die Tabelle verlustpunktfrei an.

Plante, einer von fünf eingebürgerten Kanadiern im Team von Südkorea, hatte in der Saison 2013/14 in Dornbirn gespielt und auch zehnmal in der NHL.

Im zweiten Sonntagsspiel schlägt Polen die Ukraine 2:1 (1:0,0:1,1:0).

Am Montag ist nur ein Spiel: Österreich steht gegen Ungarn bereits unter Zugzwang.


Textquelle: © LAOLA1.at

Andreas Müller: "Rapid-Bosse liegen mit Ultras im Bett"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare