Saison für Coyotes-Center Schmaltz zu Ende

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der Verletzungsteufel hat mit den Arizona Coyotes weiterhin kein Erbarmen.

Wie die NHL-Franchise aus dem Wüstenstaat am Dienstag bekanntgibt, ist die Saison für Center Nick Schmaltz aufgrund einer Knieverletzung zu Ende.

Der 22-Jährige stieß erst Ende November im Rahmen eines Trades mit den Chicago Blackhawks zu den Coyotes und verbuchte seitdem in 17 Spielen starke 14 Scorer-Punkte (fünf Treffer).

Auch Michael Grabner steht Arizona mit seiner Augenverletzung noch nicht zur Verfügung. Immerhin trainiert der Villacher aber seit Ende Dezember wieder abseits des Eises. Die Coyotes (18-21-3) liegen momentan sechs Punkte hinter einem Wildcard-Spot in der Western Conference.

Textquelle: © LAOLA1.at

Snowboard: Claudia Riegler gewinnt PSL in Bad Gastein

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare