Rangers traden Mats Zuccarello weg

Rangers traden Mats Zuccarello weg Foto: © getty
 

Die Trade-Deadline am Montagabend bringt bereits erste Abschiede mit sich.

Mit Mats Zuccarello muss ein rechter Flügelstürmer die New York Rangers nach rund neun Jahren verlassen. Der Norweger mit italienischer Abstammung begann seine NHL-Karriere 2010 bei den Blueshirts, nur ein KHL-Intermezzo während des Lockouts 2012/13 bei Metallurg Magnitogorsk unterbrach diese Periode. Für eine andere NHL-Franchise spielte der mittlerweile 31-Jährige noch nie.

Das wird er nun bei den Dallas Stars nachholen, die für Zuccarello einen Zweitrunden-Pick 2019 und einen Drittrunder 2020 hinlegen.

"Zuc" befindet sich im finalen Jahr seines aktuellen Vierjahres-Vertrags. Er steht bei 126 Toren und 259 Assists in 569 NHL-Auftritten und soll der Offensive der Stars mehr "Punch" verleihen. Die Texaner befinden sich im Kampf um einen Playoff-Platz, haben mit einem Torschnitt von 2,51 Treffern pro Partie aber die drittschlechteste Offensive der NHL.

Auch die Columbus Blue Jackets rüsten weiter auf, wobei sie sich nach dem Zugang von Matt Duchene erneut bei den Ottawa Senators bedienen. Stürmer Ryan Dzingel und ein Siebenrunder 2019 wandern im Tausch für die Zweitrunden-Picks 2020 und 2021 sowie Stürmer Anthony Duclair zu den Sens.

Weitere Videos

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..