Raffl-Assist bei Philadelphia-Niederlage

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Michael Raffl muss sich in der Nacht auf Mittwoch in der NHL mit den Philadelphia Flyers (28-25-7) zuhause den Tampa Bay Lightning (46-11-4) mit 2:5 geschlagen geben.

Mikhail Sergachev (3.), Alex Killorn (6.) und J.T. Miller (11.) sorgen schon zu Beginn für klare Verhältnisse zu Gunsten der Gäste. Nach einem torlosen Mitteldrittel macht es Oscar Lindblom nach einem Assist von Raffl (42.) noch einmal spannend. Der Power-Play-Treffer von Yanni Gourde (48.) sorgt aber für eine Vorentscheidung. Travis Konecny (51.) verkürzt noch mal, den Schlusspunkt setzt Ryan McDonagh (60.).

Für die Lightning ist es der bereits siebente Sieg in Folge. Tampa Bay führt mit 18 Punkten Vorsprung auf Boston souverän die Eastern Conference an.

Textquelle: © LAOLA1.at

Conny Hütter steht wieder auf Ski - baldiges Comeback?

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare