Carolina Hurricanes siegen bei den NY Rangers

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Die Carolina Hurricanes (28-21-6) feiern in der NHL einen klaren 3:0-Auswärtserfolg gegen die New York Rangers (23-23-8).

Der erste Treffer der Partie fällt allerdings erst spät im letzten Drittel. Warren Foegele (47.), der erstmals nach sieben torlosen Spielen in Folge wieder trifft, erlöst die stark aufspielenden Gäste.

In weiterer Folge haben die Hurricanes leichtes Spiel, den Puck zwei weitere Male zu versenken - Brock McGinn und Andrei Svechnikov erzielen in den Schlusssekunden zwei Empty-Net-Treffer für Carolina.

Carolina, das erstmals seit 2010 wieder im Madison Square Garden von New York siegreich war, ist nun nur mehr einen Punkt hinter den Pittsburgh Penguins, die zurzeit den zweiten Wild-Card-Platz der Eastern Conference inne haben.

Textquelle: © LAOLA1.at

Verdacht auf Nasenbeinbruch bei Julian Baumgartlinger

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare