Acht Calgary-Tore gegen Anaheim - Montreal siegt

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Die Calgary Flames feiern ein 8:3-Schützenfest gegen die Anaheim Ducks.

Mit Johnny Gaudreau, Troy Brouwer, Alex Chiasson, Matt Stajan, Sam Bennett, Dougie Hamilton, Sean Monahan und Mark Giordano tragen sich acht verschiedene Spieler in die Schützenliste ein. Ryan Kesler mit einem Doppelpack und Logan Shaw betreiben Ergebniskosmetik für die Gäste aus Kalifornien.

Mit Montreal feiert das punktbeste Team der NHL einen 5:4-Sieg nach Shootout bei den Los Angeles Kings.

Im Penaltyschießen gibt es vier Treffer, ehe Paul Byron mit seinem Versuch das Spiel zu Gunsten der Kanadier entscheidet.

Chicago-Heimniederlage gegen Winnipeg

Mit Chicago kassiert die Nummer eins der Western Conference eine 1:2-Heimniederlage gegen Winnipeg. Bryan Little (40.) und Andrew Copp (56.) scoren für die Jets, Artemi Panarin (54.) trifft für die Blackhawks.

Einen 1:0-Sieg nach Verlängerung feiert Carolina gegen Tampa Bay. Phillip Di Giuseppe beendet in der Overtime nach 86 Sekunden die Torflaute.

Ebenfalls in die Verlängerung geht die Partie Edmonton gegen Minnesota. Mikko Koivu schießt die Wild schließlich zu einem 2:1-Auswärtssieg.

Textquelle: © LAOLA1.at

NHL: 5. Saison-Tor von Raffl, Vanek mit Assist

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare