ÖEHV-U20 unterliegt auch Deutschland klar

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Österreichs Eishockey-Nachwuchs muss bei der U20-WM der Division 1A in Courchevel (FRA) im zweiten Spiel die zweite Niederlage hinnehmen.

Trotz einer ambitionierten Leistung zieht man nach dem 1:6 zum Auftakt gegen Gastgeber Frankreich auch gegen Deutschland den Kürzeren.

1:4 heißt das relativ deutliche Resultat am Ende aus heimischer Sicht. Baumgartner (15.) kann Busch' (5.) Führungstreffer zwar ausgleichen, doch Walther (29.), Huss (30./PP) und Eder (52.) sorgen für klare Verhältnisse.

Dabei verabsäumt es die Mannschaft von Head-Coach Alexander Mellitzer Anfang des zweiten Drittels ein einminütiges Fünf gegen Drei in die 2:1-Führung umzumünzen.

Das ÖEHV-Team ziert damit nach dem zweiten Spieltag mit 0 Punkten das Tabellenende. Bereits am Mittwoch um 19:00 Uhr gibt es für Rot-Weiß-Rot gegen Lettland die nächste Chance erstmals anzuschreiben.

Platz Nation Tordifferenz Punkte
1 Frankreich 10:4 5
2 Lettland 6:4 4
3 Kasachstan 6:4 4
4 Deutschland 6:4 4
5 Ungarn 4:8 1
6 Österreich 2:10 0

Textquelle: © LAOLA1.at

Interview: VSV-Obmann Ulf Wallisch über neue Pläne

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare