ZSC Lions entlassen Caps-Meistercoach Aubin

ZSC Lions entlassen Caps-Meistercoach Aubin Foto: © GEPA
 

Nach einem halben Jahr ist die Zusammenarbeit zwischen den ZSC Lions Zürich und Serge Aubin wieder beendet.

Der Kanadier, der von 2016 bis 2018 die Vienna Capitals coachte und mit den Wienern auf dem Weg zum Titel 2016/17 EBEL-Rekorde brach, wird zusammen mit Assistent Craig Streu von den Zürchern freigestellt und durch Arno Del Curto ersetzt.

"Weil in den Augen der Verantwortlichen keine nachhaltigen Fortschritte erkennbar sind und die jüngste Niederlage gegen Davos einen weiteren Rückschlag bedeutete, vollziehen die ZSC Lions den Trainerwechsel", schreiben die Schweizer auf ihrer Website kurz.

Der amtierende Schweizer Meister liegt nach 33 von 50 Spielen nur auf dem sechsten Platz. In der Champions Hockey League scheiterte man im Achtelfinale knapp an den Finnen von Kärpät Oulu, die ihrerseits eine Runde später gegen Red Bull Salzburg die Segel strichen. In der Gruppenphase feierte Zürich zwei lockere Siege gegen Aubins Ex-Klub der Capitals.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..