KAC bindet Geier-Zwillinge

KAC bindet Geier-Zwillinge Foto: © GEPA
 

Der KAC bindet das nächste Brüder-Paar an sich.

Die Zwillinge Manuel und Stefan Geier laufen auch in der kommenden ICE-Saison in der Klagenfurter Stadthalle auf, sie gehen in ihre jeweils 14. Saison beim österreichischen Rekordmeister. Die 33-Jährigen kommen auf kombiniert 1.466 Bewerbsspiel-Einsätze.

Beide kamen zur Saison 2008/09 nach Klagenfurt, feierten seitdem vier Meistertitel mit den Landeshauptstädtern. Beim jüngsten Titelgewinn in der ICE Hockey League zeichnete sich Manuel Geier mit dem finalen 5:3-Treffer gegen den HC Bozen verantwortlich.

"Ich freue mich sehr, dass Manuel und Stefan Geier weiterhin unserem Team angehören. Sie verfügen beide nach wie vor über die Energie, den Antrieb und die Hingabe, die unsere Mannschaft stärker machen. Ihr Stellenwert in unserer Gruppe ist ebenso hoch wie ihr Ansehen unter ihren Mitspielern, einerseits, weil sie Führungsrollen in unserem Gefüge einnehmen, andererseits, weil sie sich für keine Aufgabe zu schade sind. Die Arbeit, die Manuel und Stefan in einer defensiv ausgerichteten Sturmlinie oder im Unterzahlspiel erledigen, schlägt sich nicht in Torschützenlisten nieder, aber sie sind ohne Zweifel essenzielle Bausteine unserer nächstjährigen Mannschaft und entsprechend froh bin ich, dass sie uns auch weiterhin zur Verfügung stehen", freut sich Head Coach Petri Matikainen über die Vertragsverlängerungen.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..