KAC vergibt zweiten Legionärsplatz für 2017/18

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der KAC vergibt den zweiten Legionärsplatz für die Saison 2017/18 an Kevin Kapstad.

Der US-Amerikaner verlängert den Vertrag bei den Rotjacken um ein Jahr, für den Verteidiger wird es damit die dritte Saison beim KAC. Bisher absolvierte Kapstad für die Kärntner 101 EBEL-Spiele, in denen er 59 Scorerpunkte (20 Tore, 39 Assists) erzielte.

"Er passt als Person gut zu seinen Mitspielern beim KAC und zum Klub im Allgemeinen. Mit seinem Skillset, insbesondere seinen eisläuferischen Fähigkeiten, erweitert Kevin Kapstad die Möglichkeiten und Varianten unserer Mannschaft", sagt Dieter Kalt.

Kapstad ist nach Topscorer Jamie Lundmark der zweite Legionär, den der Vizemeister für die kommende Saison 2017/18 unter Vertrag nimmt.

Trennung von Coach Pellegrims bestätigt

Gleichzeitig bestätigt der KAC auch die Trennung von Head Coach Mike Pellegrims. Der Belgier, der die Rotjacken im vergangenen Frühjahr als Cheftrainer übernommen hatte, verlässt den Klub in Richtung Deutschland. Gerüchten zufolge wird der 49-Jährige neuer Trainer der Düsseldorfer EG in der DEL.

Dieter Kalt dazu: „Mike Pellegrims war ein wichtiger Baustein für die heurige Umsetzung des Weges, den der KAC vor drei Jahren - zunächst im Nachwuchs und nun auch im Profibereich - eingeschlagen hat. Er ging seiner Arbeit bei unserem Klub sehr engagiert und konsequent nach und hat sich zweifellos den Respekt für die erbrachte Leistung verdient. Als Organisation können wir insgesamt stolz auf die Saison 2016/17 sein, wir freuen uns für Mike Pellegrims, dass er für seine Entwicklung als Head Coach nun den nächsten Schritt gehen kann - in jener Liga, in der er sein sportliches Handwerkzeug erlernt hat."

Der KAC wolle den eingeschlagenen Weg auch ohne Pellegrims fortsetzen. "Die Philosophie, wie wir trainieren und spielen, folgt einem langfristigen Aufbau und wird von diesem Punkt an weiterentwickelt.“

Wer Pellegrims als Head Coach nachfolgt, steht noch nicht fest.

Stand der KAC-Kaderplanung für die Saison 2017/18:

Torhüter: David Madlener (2018)

Abwehr: Christoph Duller (2019), Kevin Kapstad (2018), Martin Schumnig (2018), Steven Strong (2019)

Angriff: Johannes Bischofberger (2019), Manuel Ganahl (2019), Manuel Geier (2019), Stefan Geier (2019), Thomas Koch (2018), Niki Kraus (2018), Jamie Lundmark (2018), Marco Richter (2018)

Die Highlights des Testspiel-Krachers Österreich gegen Schweden im VIDEO:

Textquelle: © LAOLA1.at

NHL: Michael Grabner mit Assist im letzten Saisonspiel

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare