Reichel nicht mehr Manager der KAC-Kampfmannschaft

Reichel nicht mehr Manager der KAC-Kampfmannschaft Foto: © GEPA
 

Nicht nur beim VSV gibt es rund um den Jahreswechsel entscheidende Änderungen im Management, auch der KAC gibt unmittelbar vor dem 325. Kärntner Derby (ab 17:30 Uhr im LIVE-Ticker) bekannt, dass es zu einer neuen Aufteilung im Verein kommt.

Johannes Reichel gibt seine Aufgabe als Sportmanager der Kampfmannschaft ab, dieser Bereich wird zukünftig von General Manager Oliver Pilloni und Head Coach Petri Matikainen betreut. Reichel wird sich künftig auf den Nachwuchsbereich konzentrieren.

"Im Profisportbereich unserer Organisation wurde in den vergangenen Monaten sehr gut gearbeitet, ich denke, dass wir uns in die richtige Richtung bewegen und dass das Fundament für sportliche Erfolge der Mannschaft gelegt ist. Dementsprechend werde ich mich in Zukunft in erster Linie der für unseren Klub so wichtigen Nachwuchsarbeit widmen. Hier haben wir seit Sommer sehr viel konzeptionelle Arbeit geleistet, nun wird dieser neue Weg auch in der Praxis umgesetzt und das erfordert meine volle Aufmerksamkeit", erkärt der Sohn des KAC-Vizepräsidenten Hellmuth Reichel.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..