Graz99ers nach Kantersieg vor Playoff-Einzug

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Bereits zur Halbzeit der Qualification Round stehen die Graz99ers mit einem Bein in den EBEL-Playoffs.

Die Steirer bezwingen den VSV locker 6:1 (1:0,4:1,1:0). Drei Doppelpacks durch Zusevics (5.,25.), Siddall (34., binnen 21 Sekunden) und Beach (21.,47.) sorgen für das Schützenfest, Urbas' zwischenzeitliches 1:2 (24.) bleibt Randnotiz.

Damit hat Graz (16 Punkte) sieben Zähler auf den VSV und fünf auf den HC Znojmo gut.

Die Tschechen verlieren bei Fehervar (8) 2:6 (2:2,0:2,0:2).

Ljubljana (7) gibt indes die Rote Laterne im direkten Duell an Dornbirn (7) ab. Zwischenzeitlich führen die Slowenen, mit neun Stürmern und fünf Verteidigern angetreten, 2:0. Am Ende steht ein 3:2 n.P. (1:0,1:0,0:2,0:0 - 1:0) nach Penaltyschießen zugunsten der Gäste, der dritte Erfolg für den chronischen Nachzügler en suite.


Textquelle: © LAOLA1.at

EBEL: Salzburg bleibt nach Sieg gegen Caps Tabellenführer

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare