EV Linz hat EBEL-Antrag gestellt

EV Linz hat EBEL-Antrag gestellt Foto: © GEPA
 

Im Linzer Eishockey geht es Schlag auf Schlag - und der als Alternative zu den Black Wings Linz gegründete EV Linz macht schon einen Tag nach seiner Gründung Nägel mit Köpfen.

Nach dem "Übertritt" der Linzer Eis-Arena zum neuen Verein (HIER nachlesen>>>) ist nun auch der Antrag auf Teilnahme an der EBEL - die dann unter neuem, noch unbekanntem Namen existieren wird - für die kommende Spielzeit gestellt, einen Tag vor dem Ablauf der Frist.

Mit 31. März mussten jene Vereine ihre Nennung abgeben, die bislang in der Liga aktiv waren, wie gegenüber "ring-hockey.at" erklärt wird. Die Nennfrist für neue Vereine beläuft sich gemäß der Statuten auf den 15. April.

Die EBEL hat auch den Erhalt der Unterlagen bestätigt, sie werden nun geprüft. Dem EV Linz wird nun die rund 20-seitige Anforderungsliste übermittelt.

Eine Stellungnahme der Liga zum Stand der Dinge wird noch für Dienstagabend erwartet.

Weitere Videos

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..