Capitals wählen mit erstem Pick Innsbruck

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Die Paarungen für das EBEL-Playoff stehen fest.

Pickround-Gewinner Vienna Capitals wählen mit dem ersten Pick die Innsbrucker Haie als Viertelfinal-Gegner aus.

Der regierende Meister aus Salzburg pickt mit den Graz99ers den Sieger der Qualification Round.

Der KAC wählt den Zweiten der Quali-Round Znojmo als Viertelfinalgegner aus.

Somit lautet das vierte Duell in den EBEL-Playoffs Black Wings Linz gegen HC Bozen.

Erster Spieltermin für das Viertelfinale ist kommender Sonntag (26.2.).

Fakten zu den Viertelfinal-Paarungen

Für Innsbruck ist es die erste Playoff-Teilnahme seit der Saison 2008/09. Fünf der sechs Saison-Duelle gewannen die Vienna Capitals.

RB Salzburg gewann drei von vier Duellen in der laufenden Spielzeit gegen die 99ers, Graz konnte noch nie eine Playoff-Serie gewinnen.

Die gleiche Bilanz weist der KAC gegen Znojmo in der laufenden Saison auf, 2014/15 gab es das Duell in den Playoffs schon einmal, der KAC setzte sich mit 4:1 durch.

Zum dritten Mal in Serie treffen die Black Wings Linz und der HC Bozen zum Playoff-Auftakt aufeinander. In den vergangenen beiden Saisonen setzte sich Linz durch, die Saisonbilanz lautet 4:2 zugunsten der Stahlstädter.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare