CHL: ICE-Teams kennen Achtelfinal-Gegner

CHL: ICE-Teams kennen Achtelfinal-Gegner Foto: © GEPA
 

Der KAC, Red Bull Salzburg und der HC Bozen kennen ihre Gegner im Champions-Hockey-League-Achtelfinale.

Klagenfurt, Sieger der Gruppe G, bekommt es in der ersten K.o.-Runde mit dem schwedischen Klub Leksands IF zu tun. Eine etwas einfachere Aufgabe hat Red Bull Salzburg, Sieger der Gruppe H, vor sich. Die "Bullen" treffen auf den Zweiten der KAC-Gruppe, Dragons de Rouen aus Frankreich.

KAC-Routinier Thomas Koch blickt den Auftritten gegen die Schweden positiv entgegen. "Wir freuen uns schon sehr darauf, wir wollen uns bestmöglich präsentieren. Ich habe selbst in Schweden gespielt. Ich kenne das Stadion, das wird eine gute Atmosphäre", betont Koch.

Bozen, hinter Salzburg Zweiter der Gruppe H, muss gegen den finnischen Klub Lukko bestehen.

Die K.o.-Runden der Champions Hockey League werden im Hin- und Rückspiel-Format bestritten, das Team mit der schlechteren Bilanz trägt das Heimspiel zuerst aus. Für das Achtelfinale bedeutet das, dass die Gruppensieger KAC und Salzburg zuerst in die Fremde müssen, Bozen empängt Lukko zum Hinspiel in der Eiswelle. Das Rückspiel tragen Österreichs Meister und die "Bullen" zu Hause aus, während Bozen nach Finnland reist.

Die Hinspiele finden am 16. bzw. 17. November statt, die Rückspiele steigen eine Woche später.

Textquelle: © LAOLA1/APA Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..