Wett-Tipps: Mainz - Dortmund

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der frischgebackene Pokalsieger Deutschlands heißt Borussia Dortmund. In einer leidenschaftlichen Partie setzen sich die Dortmunder mit 1:4 gegen RB Leipzig durch. Zuseher freuten sich über das hohe Niveau des Spiels und ihr könnt euch über unsere nächste Vorschau Mainz gegen Dortmund freuen. Wett-Tipps inkl. hoher Quoten sind mit dabei, los geht’s!

Hol dir deinen Willkommensbonus bei Unibet!
Der Unibet Sportwetten Willkommensbonus lautet 200% bis zu 100€

*Du musst 18+ sein, um Dich zu registrieren. Es gelten die Bonusbedingungen.

Neue Pokalhelden haben sich mit dem Finalsieg in die Geschichtsbücher eingetragen. Die Dortmunder führten bereits zur Halbzeit 0:3. Es ging sehr früh und effizient los, als Jadon Sancho nach 5 Spielminuten zur Führung traf. So wären wir auch beim ersten der beiden Pokalhelden, die wir hervorheben möchten. Sancho traf dann nämlich auch kurz vorm Halbzeitpfiff und steht sinnbildlich für die selbstbewusste, aktuelle Form der Dortmunder. Genauso wie der Engländer, traf auch die norwegische Tormaschine Haaland doppelt! Der Ausnahmestürmer wurde rechtzeitig fit für das Finale und belohnte sich, seinen Auftritt und das Team mit zwei sehenswerten Treffern. Gnadenlos bestraften die beiden Angreifer (fast) alle Fehler der Bullen. Wieder angreifen müssen beide nach einer wohl kurzen Party in der Liga. Dort ist die Saison noch nicht vorbei.

Gegen Mainz 05 steigt das vorletzte Spiel in der Bundesliga. Schwarz-Gelb hat sich die letzten Spieltage Platz 4 erkämpft, wäre bei dieser Endplatzierung also kommende Saison in der Champions League. Bei etwaigen Punkteverlusten droht das Abrutschen auf Europa-League-Platz 5, wo aktuell Frankfurt (1 Punkt hinter dem BVB) rangiert. Für den BVB geht es in der Liga also noch um sehr viel.

Anders geht es da dem Gegner aus Mainz. Für die Mainzer geht es wohl um nichts mehr, trauen wir uns jetzt mal zu behaupten. Einige Rechner würden wir benötigen, um ein halbwegs realistisches Szenario für den Mainzer Abstieg zu finden, denn: Fünf Punkte Vorsprung hat der "Karnevalsverein" auf den Relegationsplatz 16 (aktuell Bielefeld). Zwischen dem eigenen, 12. Platz liegen also noch einige Teams mit größeren Abstiegssorgen dazwischen. Zudem kann die Form der Nullfünfer nicht besser sein! Seit sensationellen 9 Ligaspielen sind sie ohne Niederlage! Blicken wir auf die Formtabelle der letzten Wochen, tauchen die Mainzer unter den 3 oder 4 besten Teams auf. Nur die Bayern sowie eben Dortmund machten die letzten 9 Spiele mehr Punkte als die Mainzer. Im direkten Duell gegen die Bayern gelang den Mainzern sogar das Meisterstück, ein 2:1 Heimsieg! Mainz setzt auf Erfolgstrainer der Stunde: Bo Svensson, der selbst auf ein starkes Kollektiv setzt. War der Klassenerhalt zur Winterzeit noch kaum denkbar, so scheint er nun fix zu sein. Fix ist auch der Torerfolg in den ersten 45 Minuten, zumindest was die letzten Ligaspiele betrifft. Hier haben wir was Interessantes für euch gefunden: In den letzten fünf Ligaspielen trafen die Mainzer immer mindestens einmal in der ersten Spielhälfte. Dass auch die Dortmunder schnell in die Gänge kommen können, haben sie im Pokalfinale bewiesen. Wir tippen auf mindestens zwei Treffer in den ersten 45 Spielminuten.

Kategorie: Hälfte/Halbzeit

TIPP: 1. Hälfte Über 1,5 Tore: Quote 1,98

Dortmund kann es also doch noch schaffen, die eigenen Saisonziele zu erreichen. Der Pokalsieg ist ihnen sicher und auch die Champions League (Qualifikation für kommende Saison) ist zum Greifen nahe. Ein voller Punkteerfolg gegen die Mainzer ist wohl zwingend notwendig, um am letzten Spieltag den Champions-League-Qualifikationsplatz in der eigenen Hand zu haben. Voller Selbstvertrauen geht Schwarz-Gelb ans Werk, zeitgleich geht es für die Mainzer um nicht mehr viel. Auch wenn die Mainzer Form unfassbar stark ist, trauen wir Dortmund den vollen Erfolg zu. Hoffen zeitgleich auf ein Torfestival und gehen von einem Sieg der Dortmunder aus, bei dem Mainz mindestens einmal selbst trifft.

Kategorie: Volle Spielzeit

TIPP: Borussia Dortmund siegt und beide Mannschaften treffen: Quote 2,45

Mögliche Aufstellungen

Mainz: Zentner – Da Costa, St. Juste, Hack, Niakhate, Mwene – Latza, Kohr, Quaison, Burkardt - Onisiwo

Dortmund: Hitz – Piszczek, Akanji, Hummels, Guerreiro – Can, Dahoud, Delaney – Sancho, Reus, Haaland

Alle Quoten sind zur Zeit der Verfassung auf unibet.at verfügbar. Für etwaige Veränderungen wird keine Verantwortung übernommen.

Viel Glück und wette verantwortungsbewusst. Wetten kann süchtig machen und sollte nur mit Geld betrieben werden, welches man im Falle eines Verlustes auch verschmerzen kann. Auf keinen Fall sollte man Glücksspiel nutzen, um Schulden zu beseitigen. Solltest du das Gefühl haben, dass du dein Setzverhalten nicht mehr unter Kontrolle hast, wende dich an Experten, um deine Spielsucht in den Griff zu bekommen.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..