Wozniacki an rheumatischer Arthritis erkrankt

Wozniacki an rheumatischer Arthritis erkrankt Foto: © getty
 

Caroline Wozniacki ist an der Autoimmunkrankheit "rheumatische Arthritis" erkrankt. Das erklärt die Dänin nach ihrem Ausscheiden bei den WTA Finals in Singapur.

Die Erkrankung sei bereits im August, vor den US Open, festgestellt worden, gibt die ehemalige Weltranglisten-Erste zu.

"Am Anfang war es ein Schock. Plötzlich hat man das zu verarbeiten", so die 28-Jährige.

Bei rheumatischer Arthritis kommt es, unter anderem, zu Entzündungen und Schwellungen der Gelenke. Die Krankheit ist nicht heilbar, bei einer rechtzeitigen Diagnose aber gut zu behandeln.

Textquelle: © LAOLA1/APA Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..