Nadal folgt Federer ins Viertelfinale

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Nach Roger Federer schafft auch Rafael Nadal am Montagabend souverän den Sprung ins Viertelfinale von Wimbledon.

Der spanische Weltranglisten-Erste, im Rasen-Mekka allerdings hinter seinem Schweizer Erzrivalen nur an Nummer zwei gesetzt, fegt über den Tschechen Jiri Vesely mit 6:3, 6:3, 6:4 hinweg.

Nadal trifft nun auf den Gewinner der Begegnung zwischen Juan Martin Del Potro (ARG/5) und Gilles Simon (FRA).

Kei Nishikori (JPN/24) gewinnt 4:6, 7:6 (5), 7:6 (19), 6:1 gegen Bresnik-Schützling Ernests Gulbis (LAT). Novak-Bezwinger Milos Raonic (CAN/13) schlägt Mackenzie McDonald mit 6:3, 6:4, 6:7 (5), 6:2 und trifft nun auf John Isner (USA/9).

Textquelle: © LAOLA1.at

RB Salzburg: Duo als Backup für Stefan Lainer

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare