Keine Top-10-Dame im Wimbledon-Viertelfinale

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Erstmals in der Geschichte des Grand-Slam-Turniers in Wimbledon steht keine einzige Top-10-Dame im Viertelfinale.

Mit Karolina Pliskova verabschiedet sich am Montag die letzte Top-10-Spielerin im Achtelfinale: Die Tschechin, an Nummer sieben gesetzt, unterliegt der Niederländerin Kiki Bertens (Nummer 20) mit 3:6, 6:7(1).

Noch dabei ist hingegen die Nummer elf der Setzliste: Die Deutsche Angelique Kerber gewinnt 6:3, 7:6(5) gegen die Schweizerin Belinda Bencic. Auch Julia Görges (GER/13) steht nach einem 6:3, 6:2 über Donna Vekic (CRO) unter den letzten Acht.



Textquelle: © LAOLA1.at

WAC testet gegen Hannover 96

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare