Teenager-Girl zwingt Svitolina in die Knie

Teenager-Girl zwingt Svitolina in die Knie Foto: © getty
 

Das Tennis-Märchen von Leylah Fernandez bei den US Open geht weiter: Einen Tag nach ihrem 19. Geburtstag gewinnt die Kanadierin am Dienstag im Viertelfinale des Grand-Slam-Turniers in Flushing Meadows einen unglaublichen Krimi gegen Elina Svitolina.

Fernandez setzt sich nach 2:24 Stunden hauchdünn in drei Sätzen mit 6:3, 3:6, 7:6 (5) durch.

In Runde drei sorgte das Teenager-Girl bereits mit ihrem Erfolg über Naomi Osaka für eine Riesen-Sensation. Dank ihrem nunmehrigen Erfolg über Svitolina ist sie die jüngste Spielerin seit Serena Williams bei den US Open 1999, die zwei Top-5-Spielerinnen beim gleichen Grand-Slam-Turnier schlägt.

Im Kampf um einen Platz im Endspiel trifft Fernandez nun entweder auf die Weltranglisten-Zweite Aryna Sabalenka aus Weißrussland oder die an acht gesetzte Tschechin Barbora Krejcikova.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..