US Open: ÖFB-Legionär in Thiems Box

Aufmacherbild Foto: © Montage
 

Prominenter Zaungast bei Dominic Thiems Drittrundensieg gegen Adrian Mannarino bei den US Open.

ÖFB-Legionär Christian Fuchs beobachtet die Partie von der Spielerbox des Niederösterreichers aus. Der 31-jährige Verteidiger von Leicester City verbringt die Länderspielpausen stets bei seiner Familie in New York und nutzte die Gelegenheit für einen Abstecher nach Flushing Meadows.

"Wir haben irgendwann Nummern ausgetauscht und sind dann die ganze Zeit in Kontakt geblieben. Gestern waren wir essen und wir sind 20 Minuten voneinander entfernt aufgewachsen. Wir verstehen uns ziemlich gut und es hat mich gefreut, dass er zugeschaut hat", sagt Thiem über die Sportler-Freundschaft.

Nach seinem Achtelfinal-Einzug schaute Thiem dann dem ÖFB-Team im WM-Quali-Auswärtsspiel via Internet gegen Wales auf die Beine. "Ich werde es ein bisserl streamen. Das ganze Match werde ich nicht sehen, aber die Daumen sind gedrückt", kündigte Thiem an.

Doch auch das sollte nichts nutzen, Österreich musste sich Wales 0:1 geschlagen geben. Hier gibt es die Highlights des Spiels:

Textquelle: © LAOLA1.at

Nach 0:1 in Wales: Marcel Koller spricht über die Zukunft

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare