Kevin Anderson muss für die US Open absagen

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Kevin Anderson muss seinen Start bei den US Open 2019 wegen einer Verletzung am rechten Knie absagen.

Der 33-jährige Südafrikaner stand in Flushing Meadows 2017 im Endspiel und musste sich im Vorjahr im Achtelfinale Dominic Thiem geschlagen geben.

Zudem erreichte Anderson im Jahr 2018 auch das Wimbledon-Finale und triumphierte beim Erste Bank Open in der Wiener Stadthalle. Heuer verpasste Anderson zunächst die Sandplatz-Saison, nach einem kurzen Rasen-Comeback im Queen's Club und in Wimbledon pausierte er wieder bis zum heutigen Tag.

Textquelle: © LAOLA1.at

Verletzungspech! Rapid-Coach Kühbauer fordert Neuzugänge

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare