Corona! Thiem muss auf Coach Massu verzichten

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Schlechte Nachrichten für Dominic Thiem vor dem Start in die neue Tennis-Saison: Sein Trainer Nicolas Massu wurde positiv auf das Coronavirus getestet und kann die Reise zu den ersten Turnieren nach Australien vorerst nicht antreten.

Der Chilene werde in ein paar Tagen erneut einen Test machen. "Ich hoffe, dass Nicolas so schnell wie möglich nachkommen kann", sagt Wolfgang Thiem. Das "Team Thiem" muss in Down Under nun wohl zwei Wochen ohne Massu auskommen, in dieser Zeit will Wolfgang Thiem seinen Sohn und Dennis Novak trainieren.

Das Team rund um Österreichs Nummer eins ist am Mittwoch nach Australien aufgebrochen, nach der Ankunft geht es in Adelaide in die verpflichtende zweiwöchige Corona-Quarantäne. Am 29./30. Jänner geht es weiter nach Melbourne, wo ab 1. Februar der ATP Cup über die Bühne geht, bei dem Thiem, Novak, Philipp Oswald und Trsitan-Samuel Weissborn für Österreich antreten. Ab 8. Februar stehen die Australian Open auf dem Programm.

Textquelle: © LAOLA1.at/APA

Kitz-Absage wegen Coronavirus-Mutation! Flachau springt ein

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..