Djokovic souverän in 3. French-Open-Runde

Djokovic souverän in 3. French-Open-Runde Foto: © getty
 

Der topgesetzte Novak Djokovic macht seiner Favoritenrolle bei den French Open bisher alle Ehre.

Nach dem souveränen Aufstieg gegen Tennys Sandgren (6:2, 6:4, 6:2) meistert der Weltranglisten-Erste auch die Hürde Pablo Cuevas in der 2. Runde ohne Probleme. Djokovic serviert den Uruguayer, die Nummer 92 der Welt, in knapp zwei Stunden mit 6:3, 6:2, 6:4 ab.

Das Duell der beiden Routiniers stellte trotz des fortgeschrittenen Alters der beiden Kontrahenten - Djokovic ist 34 Jahre alt, Cuevas 35 - eine Premiere dar: Noch nie zuvor trafen die beiden Spieler im direkten Duell aufeinander.

"Ich spiele gut, fühle mich großartig", sagte Djokovic nach der Partie, in der er 31 Winner geschlagen hat. "Ich bin bereit, tief in dieses Turnier vorzudringen. Aber ich nehme es Match nach Match. Bisher war es von mir mit hoher Qualität."

In der dritten Runde trifft Djokovic nun auf Ricardas Berankis (LTU/ATP 93), der James Duckworth (AUS/ATP 101) mit 7:5, 2:6, 7:6(4), 6:0 besiegt.


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..