Ruud gewinnt in Wien gegen Südafrikaner Harris

Ruud gewinnt in Wien gegen Südafrikaner Harris Foto: © GEPA
 

Der Weltranglisten-Achte Casper Ruud feiert am Dienstagnachmittag in der ersten Runde der Erste Bank Open einen verdienten, aber hart erkämpften 7:5, 7:6 (2)-Erfolg über den Südafrikaner Lloyd Harris.

Für den Norweger ist es bereits der dritte Sieg im ebensovielten Duell mit Harris. Ruud bekommt es nun entwedser mit dem Italiener Lorenzo Sonego oder dem deutschen Lucky Loser Dominik Koepfer zu tun.

Der an sechs gesetzte Kanadier Felix Auger-Aliassime hat bei seinem 6:3, 6:2-Erfolg über den Litauer Ricardas Berankis keine großen Probleme. Auger-Aliassime trifft nun entweder auf Indian-Wells-Sieger Cameron Norrie (GBR) oder den Ungarn Marton Fucsovics.

Bei uns könnt ihr die Erste Bank Open im LIVE-Ticker mit In-Match-Clips sowie auf ServusTV bzw. im ServusTV-Live-Stream mitverfolgen:

"Llyod ist ein toller Spieler und hat einen Super-Aufschlag", lobte Ruud seinen Gegner aus Kapstadt. Das Service sei eigentlich nicht seine stärkste Waffe.

"Aber heute habe ich gut aufgeschlagen. Ich hatte keinen Breakball gegen mich", freute sich Ruud, dessen Vater Christian einst selbst ein Weltklassemann war. Ruud freute sich über seinen ersten Sieg in Wien. 2020 war er bei seinem Debüt gleich zum Auftakt an Jannik Sinner gescheitert, der ist dieses Jahr ein unmittelbarer Konkurrent Ruuds um einen Platz beim "Masters" in Turin.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..