Davis Cup: Thiem & Co. müssen auf Hartplatz

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Davis-Cup-Gegner Finnland hat am Freitag Ort sowie Belag für das Aufeinandertreffen mit Österreich in der Europa/Afrika-Zone I am 13. und 14. September bekanntgegeben.

Gespielt wird in Finnlands zweitgrößter Stadt Espoo auf Hartplatz. Der Gewinner des Duells spielt im Februar 2020 um die Teilnahme am nächstjährigen Weltgruppen-Finalturnier.

Vorläufig plant Davis-Cup-Kapitän Stefan Koubek mit Dominic Thiem, Dennis Novak, Sebastian Ofner und Jurij Rodionov als potenzielle Einzelspieler, für das Doppel kommen Oliver Marach, Jürgen Melzer und Philipp Oswald in Frage. Im erweiterten Kader stehen laut ÖTV-Aussendung Gerald Melzer, Lucas Miedler, Alexander Peya und Tristan-Samuel Weissborn.

Gegen Finnland gilt Österreich als haushoher Favorit: Stärkster Einzelspieler der Finnen ist dem ATP-Ranking nach zurzeit der 20-Jährige Emil Ruusuvuori auf ATP-Rang 400.


Textquelle: © LAOLA1.at

Meister Red Bull Salzburg geht jetzt auf Rekord los

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare