Serena Williams hat für Australian Open genannt

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Das anvisierte Comeback von Serena Williams bei den Australian Open (15. bis 28. Jänner 2018) erscheint immer wahrscheinlicher.

Die 36-jährige US-Amerikanerin, die erst am 1. September dieses Jahres erstmals Mutter geworden ist, wird "sehr wahrscheinlich" beim ersten Grand-Slam-Turnier 2018 in Melbourne dabei sein.

Dies erklärte Craig Tiley, der Turnierdirektor der Australian Open, in einem Interview mit der in Melbourne erscheinenden Tageszeitung "Herald Sun".



Williams fehlt noch ein Titel auf Court

"Sie hat ein Visum erhalten, sie trainiert, sie hat genannt. Es besteht für uns also keinerlei Zweifel, dass sie bereit sein wird", bekräftigte der 55-jährige Südafrikaner.

Williams hat bereits 23 Grand-Slam-Turnier im Einzel gewonnen, den bisher letzten heuer bei den Australian Open. Damit fehlt der 36-jährigen US-Amerikanerin nur noch ein Titel, um den Rekord der Australierin Margaret Court (Mädchenname Smith) einzustellen.

Textquelle: © LAOLA1.at

Bosz scherzt: Aubameyang "zu schlecht" für Real Madrid

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare