Nach Titel: Babsi Schett scherzt mit Roger Federer

Aufmacherbild
 

Barbara Schett ist sichtlich erfreut über Roger Federers Triumph bei den Australian Open.

Der Schweizer kommt nach seinem 18. Grand-Slam-Titelgewinn in die "Eurosport"-Sendung "Game, Set, Mats", die die Tirolerin gemeinsam mit dem siebenfachen Grand-Slam-Sieger Mats Wilander moderiert.

Hinter den Kulissen ist Schett dabei zu Scherzen aufgelegt, wie ein Facebook-LIVE-Video beweist. "Wahnsinn! Unglaublich! Ich freue mich total! So geil, echt. Was du in deinen alten Tagen aufführst", sagt die 40-Jährige mit einem breiten Grinsen zu "King Roger".

Nach dem offiziellen Teil gehen die Späße in die nächste Runde. Schett umarmt Federer nochmals, gratuliert ihm und sagt mit einem breiten Grinsen: "Jetzt kannst dich niedersaufen!"

Textquelle: © LAOLA1.at

Leverkusen: Pyro-Attacke kam per Fallschirm ins Stadion

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare