Thiem in Indian Wells im Achtelfinale

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Dominic Thiem zieht beim ATP-1000 in Indian Wells in eindrucksvoller Manier ins Achtelfinale ein.

Der an Nummer sieben gesetzte ÖTV-Star fertigt Gilles Simon beim mit 9,3 Millionen Dollar dotierten Hartplatz-Event in der 3. Runde mit 6:3 und 6:1 ab. Der 25-Jährige, der im Head-to-Head mit dem Franzosen auf 9:2 stellt, benötigt nur 66 Minuten.

Im Achtelfinale bekommt es Thiem nun mit dem seit 28. Februar 40-jährigen Ivo Karlovic zu tun. Der Kroate besiegt Prajnesh Gunneswaran (IND) ebenfalls in zwei Sätzen mit 6:3 und 7:6 (3).

Karlovic hat einen Rekord aufgestellt

Thiem zeigt sich vor allem im Return-Spiel stark, gewinnt hier 61 Prozent aller gespielten Ballwechsel. Außerdem beweist er Nervenstärke, indem er alle fünf Breakpunkte gegen ihn abwehren kann.

Thiem muss somit weiterhin keinen Satz abgeben und trifft nun erstmals auf Routinier Ivo Karlovic, der sich mit seinen bisherigen Erfolgen beim Turnier zum ältesten Sieger von Matches bei einem Masters-1000-Event macht, seit dieses Format 1990 eingeführt wurde.

Seit Indian Wells 2011 ist Karlovic in keinem 1000er-Viertelfinale mehr gestanden, gegen Thiem will er die Erwartungen aber nicht zu hoch schrauben: "Ich habe nichts zu verlieren, ich gehe einfach raus und versuche es zu genießen. Aber es wäre unglaublich."

Textquelle: © LAOLA1.at

Marach/Pavic gewinnen Auftaktmatch in Indian Wells

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare