Thiem holt ersten Kitzbühel-Titel

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Dominic Thiem erfüllt sich seinen Traum und holt mit dem Sieg beim Generali Open in Kitzbühel den ersten ATP-Titel auf heimischem Boden!

Der topgesetzte Niederösterreicher schlägt im Finale, das aufgrund von Regenunterbrechungen zum Geduldsspiel wird, den Spanier Albert Ramos Vinolas mit 7:6(0), 6:1.

Thiem ist der erste österreichische Kitzbühel-Sieger nach Thomas Muster 1993. Im insgesamt 22. Finale ist es für den 25-Jährigen bereits der 14. Titel auf der ATP-Tour.

Erst hart umkämpft, dann Machtdemonstration

Thiem versuchte von Beginn weg mit vollem Druck das Spiel zu diktieren, doch der Linkshänder bot ihm großartig Paroli. Thiem verpasste gleich im ersten Game zwei Breakbälle und musste dann im vierten Game, das nicht weniger als 14 Minuten dauerte, gleich selbst fünf Breakbälle abwehren.

Der spanische Linkshänder beeindruckte mit starkem Aufschlag und sehr schneller Vorhand und war dem Weltranglisten-Vierten ebenbürtig. Nach 51 Minuten Spielzeit musste das Match bei 4:5,15:0 aus Sicht des aufschlagenden Thiems für rund eine Stunde wegen Regens unterbrochen werden. Nach der Pause kommt Thiem hellwach zurück auf den Platz, der Tiebreak wird mit 7:0 zur Machtdemonstration.

Aufgepumpt vom Satzgewinn nutzte Thiem den Schwung, schaffte sofort im zweiten Game das erste Break des Finales und ging nur zwölf Minuten nach dem Tiebreak mit 3:0 in Front. Nach einem weiteren Break zum 5:1 bestand kein Zweifel am Sieg mehr.

Thiem gewinnt die lang ersehnte "Goldene Gams" als Siegestrophäe, einen Siegerscheck in Höhe von 90.390 Euro und kann 250 Zähler für die beiden Ranglisten mitnehmen. Zudem hat der zweifache French-Open-Finalist nun allein in diesem Jahr schon knapp über 4 Mio. US-Dollar Preisgeld gewonnen. Sein nächster Auftritt ist kommende Woche beim Masters-1000-Turnier in Montreal.

Weitere Videos

Textquelle: © LAOLA1.at/APA

ATP: Oswald/Polasek stehen im Endspiel von Kitzbühel

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare