Topgesetzter Medvedev scheitert im Viertelfinale

Topgesetzter Medvedev scheitert im Viertelfinale Foto: © getty
 

Für Daniil Medvedev ist bei den Miami Open überraschend früh Endstation. Der topgesetzte Russe muss sich im Viertelfinale des ATP-1000-Turniers Roberto Bautista Agut in 1:32 Stunden mit 4:6, 2:6 geschlagen geben. Damit geht der Spanier auch nach dem dritten Duell mit Medvedev als Sieger vom Platz.

Das entscheidende Break im ersten Satz holt sich Bautista Agut beim Stand von 4:4 unter Mithilfe der Nummer 2 der Welt, die sich bei Breakball einen unerzwungenen Fehler leistet.

Im zweiten Durchgang läuft Medvedev nach einem Break zum 0:1 von Beginn weg einem Rückstand nach, den er nicht mehr aufholen kann. Kein Wunder also, dass zwischendurch auch ein Racket des für seine Ausraster bekannten Russen dran glauben musste.

Bautista Agut trifft im Halbfinale nun auf den 19-jährigen Italiener Jannik Sinner. Das letzte Duell der beiden entschied Youngster Sinner vor zwei Wochen in Dubai knapp zu seinen Gunsten für sich.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..