Roger Federer fixiert Tour-Comeback

Roger Federer fixiert Tour-Comeback Foto: © getty
 

Roger Federer kehrt in Doha in den Tennis-Zirkus zurück! Der Schweizer kündigt im Interview mit dem Schweizer Rundfunk SRF sein Comeback für das ATP-Turnier in Doha (8. bis 13. März) an.

Australien sei demnach "eine Spur zu früh" gekommen. Zumal der 39-Jährige seine Rückkehr nicht auf der großen Bühne im Fokus vollziehen wollte, sondern absichtlich bei einem kleineren Turnier wieder einsteigt. Das Event in Katar ist in der 250er-Kategorie eingeordnet.

An der Performance in Doha, wo er dreimal siegen konnte, werde es auch liegen, wann Federer das nächste Turnier folgen lässt. Bei schlechtem Abschneiden werde er wieder ins Aufbautraining gehen.

Auch eine Teilnahme an der Sand-Saison ist angedacht. In den letzten Jahren ließ der Schweizer diesen Programmpunkt oft aus, um sich auf andere Saisonabschnitte zu konzentrieren.

Federer spiele "für sein Leben gern Tennis" und wäre bereit, für weitere große Siege einen "langen, harten Weg zu gehen", so seine Kampfansage.

Zuletzt war der 20-fache Grand-Slam-Sieger im Halbfinale der Australian Open 2020 auf der großen Tennis-Bühne zu sehen, es folgten zwei Knie-Operationen.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..