Oswald und Haider-Maurer in Genf früh out

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Für Philipp Oswald und Andreas Haider-Maurer ist das ATP-Turnier in Genf zu Ende, bevor es richtig begonnen hat. Beide müssen sich im Doppel-Bewerb gleich zum Auftakt geschlagen geben.

Oswald und sein weißrussischer Partner Max Mirnyi, die Nummer drei des Turniers, unterliegen dem schweizer Wildcard-Duo Antoine Bellier/Johan Nikles überraschend mit 6:3, 1:6 und 5:10.

Andreas Haider-Maurer, der zum letzten Mal sein Protected Ranking in Anspruch nimmt, verliert an der Seite von Peter Gojowczyk (GER) gegen das US-Duo Steve Johnson/Sam Querry mit 3:6 und 4:6.

WAS FEHLT THIEM NOCH ZUM SUPERSTAR?

Ist Dominic Thiem zu fad, um ein echter Superstar auf der ATP-Tour zu werden? Und was fehlt ihm spielerisch noch? LAOLA1 on Air - der Sport-Podcast hat mit Dominic und Wolfgang Thiem gesprochen und geht in einer von Moderator Bernhard Kastler geführten Diskussionsrunde mit Kurier-Tennis-Journalist Harald Ottawa und LAOLA1-Experte Christian Frühwald diesen Fragen nach. Viel Spaß beim Reinhören!

Textquelle: © LAOLA1.at

Tennis: Dominic Thiem in Lyon zum Auftakt gegen Spanier

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare